" Meine Tochter war vom Kinder-Yoga mit Cristin, an dem wir teilgenommen haben, absolut fasziniert. Mit zweieinhalb Jahren wechselt sie manchmal sehr schnell von einer Aktivität zur anderen, doch Cristin hat den Unterricht so kreativ,..."

Mehr lesen

Erfahrungsbericht schreiben

Lehrer werden

Folgen Sie uns

Facebook YouTube E-Mail

Leave your e-mail address to receive updates

Vorteile von Yoga für Kinder

Yoga eröffnet dem Kind eine völlig neue Welt und bietet ihm gleichzeitig eine wohltuende Auszeit vom oftmals vollgepackten und hektischen Alltag. Dabei sind nicht nur die körperlichen Vorteilevon großem Wert, auch die positive Wirkung auf das emotionale und seelische Wohlbefindenist enorm. All dies macht die besondere Magie des Yoga aus.

Körperliche Vorteile:

Fördert die natürliche Entwicklung

Durch altersgerechtes Yoga werden die Fähigkeiten der Kinder praktisch und spielerisch sanft unterstützt und gefördert. Babys werden sich zum Beispiel ihrer eigenen Bewegungen besser bewusst, sodass sie nach und nach im Laufe ihrer Entwicklung – vom Umherrollen zum Sitzen, Krabbeln und Laufen – Haltungen einnehmen können, die mehr Körperkoordination und Kraft erfordern.

Mit zunehmendem Alter bietet Yoga den Kindern immer neue, spannende Herausforderungen wie balancieren, den Körper biegen oder Umkehrhaltungen, sowie die Möglichkeit, sich dabei über eigene Erfolge zu freuen. Durch regelmäßige Übungen kräftigen sie ihren Körper, was für Kinder trotz ihrer natürlichen Beweglichkeit oftmals schwierig ist.

Ganz spielerisch werden beim Kinder-Yoga auch die grob- und feinmotorischen Fähigkeiten trainiert. Dadurch wird ihre räumliche Wahrnehmung geschult und sie lernen, ihre körperlichen Möglichkeiten und Grenzen besser zu erkennen. Yoga hilft Kindern außerdem auch, eine bessere Augen-Hand-Koordination zu entwickeln.

Hilft, die Körperfunktionen im Wachstum zu regulieren und im Gleichgewicht zu halten

Yoga kann sich auch positiv auf Bereiche wie eine bessere Verdauung (z. B. Linderung bei Verstopfung) auswirken, Kindern dabei helfen, abends leichter zur Ruhe zu kommen, und sogar bei Problemen mit Hyperaktivität oder allgemeiner Energielosigkeit förderlich sein.

Bietet Kindern eine Erfahrung für die Sinne

Beim Yoga werden alle Sinne miteinbezogen und damit die Gehirnentwicklung und das Lernvermögen gefördert. Durch die verschiedenen Sinneswahrnehmungen fällt dem Gehirn das Einprägen leichter, sodass sowohl die körperliche als auch die geistige Entwicklung gestärkt wird.

Sorgt für mehr Freude und schult bewusstes Atmen

Yoga ist für Babys und Kinder nicht nur körperlich erlebnisreich, sondern begeistert sie auch mit viele interessanten Übungen und Erfahrungen wie still/laut sein, singen, atmen und lernen, sich zu konzentrieren. Die Kinder machen so spielerisch vielfältige Erfahrungen, die ihre Lebensfreude und Vitalität steigern. Beim Yoga lernen sie außerdem, ihre Atmung in jeder Stellung bewusst wahrzunehmen, was ihnen dabei hilft, im Hier und Jetzt einfach nur sich selbst zu spüren.

Emotionale und psychologische Vorteile:

Steigert Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl

Beim Yoga gibt es keinen Konkurrenzdruck und alle Erfolgserlebnisse werden gefeiert - zum Beispiel, wenn ein Baby zum ersten Mal allein sitzen oder ein Kind auf einem Bein stehen kann. Durch diese positive Bestärkung bauen die Kinder Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten auf. Das Erkennen der eigenen Stärken und die sanfte Anleitung dazu, wie sie sich verbessern können – ohne sich selbst beurteilen oder dem Vergleich mit anderen stellen zu müssen – gibt ihnen das nötige Selbstvertrauen, um immer weiter ihr Bestes zu geben.

Ermöglicht Entspannung und Stressabbau

Entspannungs- und Atemübungen helfen den Kindern, sich zu sammeln und ihr Nervensystem zu beruhigen, So werden Körper und Geist wieder in ein harmonisches Gleichgewicht gebracht. Schritt für Schritt werden die Kinder sich ihrer Reaktionen bei Aufregung, Ärger oder Stress bewusst und lernen, ihre Reaktionen nach ihrem Willen zu steuern. Die beim Yoga erlernten Techniken zur Stressbewältigung sind in der Kindheit ebenso wie im späteren Leben von großem Wert. Selbst die Erkenntnis, dass sie sich ausruhen können, ohne dabei zu schlafen, ist für die Kinder ein kostbares Geschenk fürs Leben.

Gemeinsamer Spaß stärkt Eltern-Kind-Bindung

Yoga bietet Ihnen die Möglichkeit, wertvolle Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen, und ihm dabei gleichzeitig zu helfen, Fertigkeiten zu erlangen und weiterzuentwickeln, von denen es sein Leben lang profitieren wird. Eltern und Kinder erleben Yoga gleichermaßen als positive, entspannte und angenehme Erfahrung: Kinder sind begeistert davon, in einer Gruppe mit ihren eigenen Eltern etwas zu machen, das sich sicher anfühlt und ihnen Freude macht; Eltern freuen sich darüber, ihre Kinder einmal in einem ganz anderen Licht zu sehen und zu beobachten, wie sie durch Spaß, persönliche Erfolgserlebnisse und das Gefühl von Anerkennung aufblühen und ihr strahlendes Wesen zum Vorschein kommt.